Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Gebag übernimmt städtische Anteile der EG DU

Rückwirkend zum Jahresanfang hat die Gebag 50 % der Anteile an der Entwicklungsgesellschaft Duisburg erworben. Bürgerstiftung Duisburg und Gebag sind somit gleichberechtigte Partner bei der EG DU.

Die beiden Anteilseigner freuen sich auf die gemeinsame Fortführung der EG DU. Da der aktuelle Geschäftsführer zum Jahresende aus Altersgründen ausscheidet, wird die Stelle neu besetzt. Personalabbau haben Bürgerstiftung Duisburg und Gebag ausgeschlossen. Mit der neuen Geschäftsführung wird ein zukunftsfähiges Konzept für die EG DU aufgestellt.

Die Gebag arbeitet an der Verbesserungs des Wohnumfeldes. Für 2016 gewann die städtische Wohnungsbaugesellschaft des ersten Platz bei „Make up Duisburg“ für eine sanierte Wohnsiedlung in Wanheimerort. Foto: Duisburg Kontor.

Bernd Wortmeyer, Geschäftsführer der Gebag: „EG DU und Gebag befassen sich mit denselben Themen, z.B. mit Problemimmobilien, Nachbarschaften und Quartiersentwicklung, deshalb war die Übernahme der Anteile an der EG DU ein naheliegender Entschluss. Die Gebag die ideale Gesellschafterin für die EG DU.“
Bisher war die Stadt Duisburg hälftiger Anteilseigner, aber auch in der neuen Zusammensetzung sieht man der Zukunft positiv entgegen. Jörg Löbe, Vorstandsvorsitzender Bürgerstiftung Duisburg: „Die Bürgerstiftung bringt sich seit Jahren für die Belange der Duisburgerinnen und Duisburger ein. Als Teilhaber der EG DU werden im Speziellen benachteiligte Stadtviertel unterstützt. Mit dem neuen Partner Gebag haben wir bereits einige Berührungspunkte und können eine fruchtbare Zusammenarbeit aufbauen.“

Auch von städtischer Seite stößt die neue Beteiligung an der EG DU auf Zustimmung. Oberbürgermeister Sören Link: „Die EG DU ist ein wichtiger Baustein für die funktionierende Stadtentwicklung in Duisburg. Im Zusammenspiel von Bürgerstiftung Duisburg und Gebag kann die EG DU diese Rolle in der Zukunft noch effektiver ausfüllen als bisher.“

– Pressemitteilung der Gebag –
Foto: Duisburg Kontor

Geschrieben bei auf 14. September 2017. Abgelegt unter Duisburg,Wirtschaft. Sie koennen allen Antworten zu diesem Eintrag folgen mit dem RSS 2.0. Kommentare und Pings sind derzeit geschlossen.

Ein Kommentar Gebag übernimmt städtische Anteile der EG DU

  1. Keule

    14. September 2017 bei 20:11

    Das ist alles aine große Verarsche!

    Die GEBAG hat von der Stadt Duisburg die Anteile der EG Duisburg übernommen.

    Die GEBAG gehört aber der Stadt Duisburg.

    Fazit:
    Die EG DU bleibt indirekt im Eigentum der Stadt Duisburg. Die Stadt Duisburg hat weiterhin das Sagen (über die GEBAG) und bestimmt mit, was bei der EG DU gemacht wird.

    Der Ablauf ist nur ein wenig anders.
    Früher:
    Stadt Duisburg gibt Anweisung an EG DU > EG DU folgt der Anweisung

    Jetzt:
    Stadt Duisburg gibt Anweisung an GEBAG – Gebag gibt Anweisung an EG DU > EG DU folgt der Anweisung