Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Bündnis für Familie Duisburg zeichnet aus: Commerz Direktservice GmbH besonders familienfreundlich

  • Überzeugendes Gesamtpaket für die 700 Mitarbeiter des Dienstleistungsunternehmens im Silberpalais
  • Vom Einzelfall zum Erfahrungsschatz

Was macht Familienfreundlichkeit aus? „Mit Unterstützung starker Partner verbindet das Unternehmen zahlreiche soziale Komponenten zu einem gelungenen familienfreundlichen Gesamtwerk. Dabei liegt der Fokus auf Familienförderung, Gesundheitsmanagement und Vergünstigungen genauso wie auf den Arbeitsbedingungen, der Mitarbeiter-Qualifizierung und dem sozialen Engagement.“ Mit diesen Worten begann Sören Link, Oberbürgermeister der Stadt Duisburg, die Laudatio auf ein weiteres „Familienfreundliches Unternehmen Duisburg“. Ausgezeichnet wurde die Commerz Direktservice GmbH. Der Oberbürgermeister nahm die Auszeichnung gemeinsam mit Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, und Matthias Wulfert, stellv. Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer, vor.

Andre Kaiser (2. v. r.), Geschäftsführer der Commerz Direktservice GmbH, nahm die Auszeichnung als „Familienfreundliches Unternehmen Duisburg“ entgegen von (v. r.) Oberbürgermeister Sören Link, Matthias Wulfert, stellv. Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK, sowie Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. Foto: Stadt Duisburg / Uwe Köppen.

Die Stadt, der Unternehmerverband und die IHK bilden das „Bündnis für Familie Duisburg“, das während seines Bestehens seit 2014 insgesamt acht Unternehmen ausgezeichnet hat. Damit soll unterstrichen werden, dass Duisburg ein familienfreundlicher Standort ist, denn dies ist für junge Frauen und Männer ein entscheidendes Kriterium bei der Arbeitgeberwahl. „Die Commerz Direktservice GmbH bietet seinen Mitarbeitern ein herausragendes, sehr überzeugendes und authentisches Gesamtpaket. Das zeigt: Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftlicher Erfolg schließen sich nicht aus“, betonte Wolfgang Schmitz. Matthias Wulfert ergänzte: „Unternehmen werden künftig verstärkt in Konkurrenz um gut ausgebildete Fachkräfte treten. Wer seinen Mitarbeitern hilft, Familie und Beruf zu vereinbaren, punktet als Arbeitgeber.“

Die Auszeichnung fand bei einer Feierstunde am vergangenen Mittwoch im Silberpalais statt. Dort betreut die Commerz Direktservice GmbH, kurz: CDS, mit 700 Mitarbeitern Kunden und Interessenten der Commerzbank über alle modernen Kommunikationskanäle von Telefon bis Videochat – in über sieben Millionen Kontakten jährlich. Seit 20 Jahren ist Commerz Direktservice mittlerweile als Arbeitgeber am Standort Duisburg etabliert. Geschäftsführer Andre Kaiser: „Familienfreundlichkeit wurde bei uns schon immer großgeschrieben. Deshalb ist die Schaffung von familienfreundlichen Rahmenbedingungen fest in unserer Unternehmensstrategie verankert, auf Dauer und Nachhaltigkeit angelegt – und wird stetig weiterentwickelt.“

Kernpunkte des familienfreundlichen CDS-Modells sind:

  • Hohe Arbeitsplatzsicherheit mit unbefristeter Anstellung.
  • Familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, die flexibel an persönliche Situationen angepasst werden können und auch kurzfristige Flexibilität ermöglichen.
  • Ein hoher Anteil von Frauen sowie Frauen und Männern mit Familie in Führungspositionen, wobei auch Teilzeit selbstverständlich ist.
  • Das Programm „keep in touch“ für Mitarbeiter in Elternzeit, die so den Kontakt zu den Kollegen und den aktuellen Entwicklungen halten und damit schnell wieder in den Beruf zurückfinden.
  • Vorteilsprogramme des Commerzbank-Konzerns.

Auch die Einbindung der Familien wird gefördert mit gemeinsamen Veranstaltungen und der Unterstützung in schwierigen Situationen. „Wir freuen uns sehr, dass das ‚Bündnis für Familie‘ unser Engagement mit dieser Auszeichnung würdigt und verstehen diese Anerkennung durch die Stadt Duisburg, den Unternehmerverband und die IHK als Ansporn, unseren Weg konsequent weiterzugehen und dem Thema Familienfreundlichkeit weiterhin die große Aufmerksamkeit widmen, die es braucht und verdient“, betont Andre Kaiser.

Die Jury – diese bildeten Hinrich Köpcke, stellvertretender Jugendamtsleiter, Nadine Deutschmann von der Niederrheinischen IHK, die inzwischen selbst in Elternzeit ist, sowie Jennifer Middelkamp, Pressesprecherin des Unternehmerverbandes – überzeugte besonders der „Spirit“, Familienfreundlichkeit nicht etwa zwangsläufig anbieten zu müssen, sondern wirklich leben zu wollen. Köpcke: „Die Commerz Direktservice GmbH berücksichtigt auch individuelle Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter in allen Lebensphasen, wenn es zum Beispiel um die Pflege von Eltern geht. Die Erkenntnisse aus den Einzelfällen fließen dann als Erfahrungsschatz in das Gesamtkonzept ein.“ Das Verantwortungsbewusstsein, den Mitarbeitern Gutes tun zu wollen, unterstreiche laut Jury auch die neue Arbeitsumgebung im Silberpalais: Akustisch, klimatisch und vom Mobiliar her wurden die Großraumbüros völlig neu gestaltet. „Wer in die Arbeitswelt der Zukunft blicken möchte, dem sei ein Rundgang hier empfohlen“, machte Middelkamp ein Kompliment für diese vorausschauende Arbeitsorganisation, die den Mitarbeitern für einen anspruchsvollen Job einen optimalen Rahmen gibt.

Neben dieser Auszeichnung veranstaltet das „Bündnis für Familie“ zweimal im Jahr das Netzwerk-Frühstück Familienfreundlichkeit. So werden vorbildliche Beispiele in Duisburg sichtbar, sodass die Unternehmen voneinander lernen können. Diese Vernetzung ist auch zentraler Baustein beim „Masterplan Wirtschaft Duisburg“, den Unternehmerverband und IHK unter dem Motto ‚Mitgestalten statt Meckern‘ entwickelt haben. Wolfgang Schmitz: „Vorbildliche Unternehmen wie CDS sorgen dafür, dass Duisburg wächst: im Ansehen zum einen; beim Angebot von attraktiven Arbeitsplätzen zum anderen.“

Ausgezeichnete
„Familienfreundliche Unternehmen Duisburg“ seit 2014

  • Commerz Direktservice GmbH
  • ThyssenKrupp Steel Europe AG
  • Haeger & Schmidt International GmbH
  • Kindernothilfe e. V.
  • Franz Haniel & Cie. GmbH
  • TARGO Dienstleistungs GmbH
  • KROHNE Messtechnik GmbH
  • Niederlassung West der DEUTAG GmbH & Co. KG

Über das „Bündnis für Familie“
Das „Bündnis für Familie“ wurde 2014 gemeinsam von der Stadt Duisburg, dem Unternehmerverband und der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve gegründet. Neben den drei Initiatoren engagieren sich von Beginn an die Wirtschaftsjunioren Duisburg e. V., der DGB Deutscher Gewerkschaftsbund Region Niederrhein, die Arbeitsgemeinschaft der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege in Duisburg, das Jobcenter Duisburg und die Agentur für Arbeit Duisburg. Neu hinzugekommen sind einige der bereits ausgezeichneten Firmen. Weitere neue Mitglieder sind herzlich willkommen, also z. B. Unternehmen, die an Familienfreundlichkeit Interesse haben, hier bereits vorbildlich agieren oder neue Ideen für ihren Betrieb suchen.
Infos: www.duisburg.de/familienfreundlichesunternehmen
Unternehmerverband – Die Gruppe

Geschrieben bei auf 15. Februar 2018. Abgelegt unter Duisburg,Wirtschaft. Sie koennen allen Antworten zu diesem Eintrag folgen mit dem RSS 2.0. Sie koennen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.