Landschaftspark lädt in den Sommerferien wieder zur GPS-Rallye

Im Landschaftspark Duisburg-Nord geht die „Große GPS-Schatzsuche mit Edgar“ in eine neue Runde. Während der NRW-Sommerferien können Familien den Park erneut mit der Abenteuer-Rallye entdecken.

Die NRW-Sommerferien stehen bevor und von Freitag, 13. Juli bis einschließlich Sonntag, 02. September, können Kinder und Erwachsene den Landschaftspark Duisburg-Nord wieder bei der „Großen GPS-Schatzsuche mit Edgar“ entdecken. Ein Muss für alle Heimaturlauber.

Sommerferien im Landschaftspark Nord mit GPS-Rallye und Fledermaus-Maskottchen Edgar. Foto: Thomas Berns / Landschaftspark Nord.
Das Maskottchen des Parks, eine Zwergfledermaus namens Edgar, steht den Teilnehmern dabei zur Seite. Ganz in Landschaftspark-Tradition werden Entwicklung und Geschichte des stillgelegten Hüttenwerks bei der Rallye nicht statisch vermittelt, sondern mit viel Aktion. Mit geliehenem GPS-Gerät oder dem eigenen Mobiltelefon geht es durch den Park. Dazu gehören: ein Aufgabenbuch mit GPS-Daten, eine Einweisung und bei erfolgreichem Abschluss einen Schatz für alle teilnehmenden Kinder. Preis: 9,50 Euro pro Kind und 38,00 € für max. vier Kinder bis 16 Jahre. Der Clou: Im Aktionszeitraum können alle begleitenden Erwachsenen kostenfrei an der Schatzsuche teilnehmen.

„Wir empfehlen eine vorherige Anmeldung im Besucherzentrum; sie ist aber nicht erforderlich. Die Schatzsuche richtet sich ausdrücklich auch an Kurzentschlossene“, erklärt Kirsten Mohr, Geschäftsführerin der Tour de Ruhr GmbH im Besucherzentrum des Landschaftsparks.

Alternativ starten am Besucherzentrum jeden Sonntag um 10 Uhr kindgerechte Hüttenführungen. Preis: 4,50 € pro Kind (8-12 Jahre), 9,50 € pro Erwachsener. Um Anmeldung wird gebeten: 0203-4291919.

Für Sonnenanbeter ist der Wasserspielplatz im Park während den gesamten Sommerferien geöffnet. Auch die Spielflächen sind geöffnet. Der Eintritt ist frei. Aber Achtung: Aufgrund von Instandsetzungsarbeiten ist die Riesenröhrenrutsche am Klettergarten aktuell gesperrt.

Freier Eintritt zu 180 Hektar Parkfläche
Mit durchschnittlich einer Million Besuchern pro Jahr gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. Seit 1994 ist die 180 Hektar große Industriebrache als Multifunktionspark neuen Stils rund um die Uhr und bei freiem Eintritt geöffnet. Im Zentrum steht ein stillgelegtes Hüttenwerk, in dessen Anlagen Industriegeschichte, Freizeitgestaltung, Kultur- und Firmenveranstaltungen, Lichtkunst und Naturerleben zu einem Gesamtkonzept zusammen finden. Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein Geschäftsbereich der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH.

Weitere Informationen immer aktuell unter www.landschaftspark.de.
Landschaftspark Duisburg-Nord
Foto: Thomas Berns / Landschaftspark Nord