Ranking des weltweiten Containerumschlags: Duisburger Hafen ist weiterhin auf Platz 36 weltweit

Mit 4,1 Mio. TEU beim Containerumschlag ist der Duisburger Hafen AG (duisport) auch weiterhin im Ranking World Top Container Ports auf Platz 36. Foto: Hans Blossey / duisport.
Der Duisburger Hafen belegt 2017 – wie bereits im Vorjahr – Platz 36 unter den weltweit größten Häfen. Das geht aus einem jetzt veröffentlichten Ranking der internationalen Zeitschrift „Container Management“ hervor. duisport hat im vergangenen Jahr 4,1 Mio. Standardcontainer (TEU) umgeschlagen.

duisport ist damit unter den weltweit Top 100 der einzige Binnenhafen und einer von insgesamt drei deutschen Häfen. Die beiden Seehäfen Hamburg (Platz 18) und Bremerhaven (Platz 27) verschlechterten sich im Vergleich zum Vorjahr jeweils um einen Ranking-Platz. Im europäischen Vergleich liegt duisport beispielsweise weiterhin vor allen Häfen aus Italien und Frankreich.

„Das Ranking zeigt, dass duisport als wichtigste logistische Drehscheibe Europas im Hinterland eine stabile Entwicklung im weltweiten Wettbewerb aufweist“, so duisports-Vorstandsvorsitzender Erich Staake.
Duisburger Hafen AG duisport
Foto: Hans Blossey / duisport