Wirtschaftsbetriebe Duisburg: Sommerpflanzen im Straßenraum

Anzeige

Bunte Beete lassen die Sonne lachen

Blumenbeet auf der Grünfläche an der Kulturstraße / Ecke Düsseldorfer Straße: Gärtner Stephan Nöchel von den Wirtschaftsbetrieben Duisburg beim Pflanzen der bunten Beete, die das Straßenbild in Duisburg verschönern. Foto: Petra Grünendahl.
Blumenbeet auf der Grünfläche an der Kulturstraße / Ecke Düsseldorfer Straße: Gärtner Stephan Nöchel von den Wirtschaftsbetrieben Duisburg beim Pflanzen der bunten Beete, die das Straßenbild in Duisburg verschönern. Foto: Petra Grünendahl.
Bereits in der vergangenen Woche trafen die ersten Lieferungen von Sommerblumen bei den Wirtschaftsbetrieben Duisburg ein. Seitdem arbeiten die Gärtnerinnen und Gärtner an der sommerlichen Gestaltung des Stadtbildes.

Vorwiegend Begonien, Pelargonien und Verbenen finden auf diese Weise ihren Weg in den Duisburger Straßenraum. Dabei handelt es sich um Einkaufsstraßen, Grünanlagen sowie Straßenbegleitgrün. Insgesamt wurden ca. 37.000 Pflanzen angeschafft. Die Kosten belaufen sich dabei auf knapp 22.280 Euro.

Mehr als traurig:
Schon nach kürzester Zeit wurden Blumen aus dem Stadtpark Meiderich gestohlen.

Anzeige
Anzeige


Je blühender desto Frühling … 😉

– Pressemeldung der Wirtschaftsbetriebe Duisburg –
Fotos: Petra Grünendahl

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige