Duisburg Vierlinden: Mitarbeiterin des Ordnungsamtes angegriffen

Anzeige

Duisburg (ots) – Ein Autofahrer beschimpfte am Dienstagmittag (13.September) gegen 12.50 Uhr eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes. Die Frau prüfte auf dem Franz-Lenze-Platz die Parktickets, als der Mann (33) sie plötzlich beleidigte. Dann entriss der 33-Jährige der Stadtmitarbeiterin das Handy und schlug damit zu. Ein aufmerksamer Zeuge (36) kam zur Hilfe und wurde ebenfalls beleidigt. Die alarmierte Polizei nahm den Mann mit zur Wache, weil er sich weder beruhigen noch seinen Namen nennen wollte.

Nach der Personalienfeststellung durfte er gehen. Er muss sich jetzt mit einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung auseinandersetzen.

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*