Duisburg: DWL-Neuzugang für den DSV98 Marko Ninkov

Anzeige
DWL-Neuzugang für den DSV98 Marko Ninkov | Foto: DSV98
DWL-Neuzugang für den DSV98 Marko Ninkov | Foto: DSV98

Bereits seit Oktober trainiert Marko Ninkov fleißig beim DSV98. Als der jetzt 20jährige Student im Oktober 2015 studienbedingt seinen Wohnsitz nach Duisburg verlegte, waren die Transfer-Fenster bereits geschlossen und ein Einsatz in der laufenden Saison nicht mehr möglich. Davon ließ sich der junge Spieler wenig beeindrucken und ergänzte in unzähligen Trainingseinheiten die Arbeit der Jungs von der Wedau.

Schnell erkannte man, dass Marko menschlich gut ins Team passte und zwischen den Pfosten eine solide Leistung ablieferte. So nahm sich insbesondere Torhüter Tomislav Bujas der sportlichen Weiterentwicklung an. Sogar über die Sommerpause arbeitete Marko dabei fleißig mit den stärksten Schützen unter Anleitung des kroatischen Torwarts und entwickelte sein Potenzial so vielversprechend, dass die Verantwortlichen nicht lange zögerten, ihn in das Bundesliga-Team zu berufen.

Anzeige

Marko Ninkov hat gleich drei Staatsbürgerschaften: Er besitzt die Pässe von Ungarn, Serbien sowie von Bosnien und Herzegowina, geboren ist er in Belgrad. Derzeit studiert Marko Maschinenbau (ISE-Mechanical Engineering) an der Universität Duisburg/Essen, möchte sich aber dauerhaft in Deutschland eine Zukunft aufbauen.

Marko Ninkov
Position: Torhüter
Geboren: 01.09.1996 in Belgrad
Staatsangehörigkeit: SRB / HUN / BIH

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*