Duisburg-Hochfeld: Unfallflucht – Fußgänger am Knie verletzt

Anzeige

Duisburg (ots) – Bereits am Donnerstag, 29.09., fuhr ein Fahrzeugführer einen Fußgänger an und flüchtete. Der 56-Jährige klagte anschließend über Schmerzen im linken Bein. Der Autofahrer war gegen 20:30 Uhr von der Brückenstraße nach rechts in die Rheinhauser Str. abgebogen und hatte den auf der Fußgängerfurt die Straße überquerenden Mann erfasst. Anschließend stoppte er, sagte er würde parken, brauste dann aber mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Karl-Jarres-Str. davon. E

s soll sich nach Zeugenaussagen um einen grünen Nissan Micra mit Essener Kennzeichen handeln. Wer Hinweise zum Fahrzeug oder seinen Nutzern geben kann, wendet sich bitte an das VK 22 unter der Rufnummer 2800.

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*