Duisburg Dellviertel: Versuchter Handtaschenraub Täter entkommt ohne Beute

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Duisburg (ots) – Ein unbekannter Täter versuchte am Dienstagabend (4. Oktober) die Handtasche eines Seniors zu rauben. Der Duisburger (83) war gegen 21.45 Uhr auf der Tonhallenstraße unterwegs, als plötzlich der Täter an dem Trageriemen der Tasche riss. Der 83-Jährige verlor das Gleichgewicht, stürzte und verletzte sich leicht. Der Tragegurt der Tasche ging kaputt und so blieb diese in der Hand des Rentners. Ohne Beute flüchtete der Tatverdächtige in Richtung Friedrich-Wilhelm-Straße.

Anzeige

Der Mann soll etwa 1,70 m groß, mindestens 20 Jahre alt sein und eine schmale Figur haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*