Duisburg Duissern: Polizei sucht nach Fahrer eines grauen Autos

Drei Fahrgäste im Bus nach Vollbremsung leicht verletzt

Anzeige

Duisburg (ots) – Die Polizei sucht den Fahrer eines grauen Autos, der am Freitagmorgen (7. Oktober) gegen 9.15 Uhr auf der Duissernstraße in Höhe Waldsteige mit seinem Wagen eine Kopfwende durchführte. Dadurch musste ein nachfolgende Busfahrer (57) heftig bremsen. Der 57-Jährige war davon ausgegangen, dass der Autofahrer nach rechts abbiegen wollte, da er den Blinker setzte. Im Bus verletzten sich drei Fahrgäste (31, 32 und 82 Jahre), weil sie gegen Sitze und Haltestangen stießen. Die Frauen wollten selbst einen Arzt aufsuchen.

Der Fahrer des grauen Fahrzeugs hielt zunächst kurz an, setzt dann seine Fahrt fort, ohne die Personalien zu hinterlassen. Die Polizei bittet den Fahrer, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter der Telefonnummer0203/2800 entgegen.

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*