Duisburg Marxloh: Gruppe versucht Handy zu rauben

Polizei erwischt zwei 14-jährige Tatverdächtige

Anzeige

Duisburg (ots) – Am Sonntagabend (9. Oktober) erwischte die Polizei zwei Teenager, die aus einer Gruppe heraus einer Frau (55) das Handy rauben wollten. Die 55-Jährige war gegen 20.50 Uhr auf der Kaiser-Wilhelm-Straße in Höhe der Henriettenstraße unterwegs. Als eine sechsköpfige Gruppe den Gehweg versperrte, bat sie um Durchlass.

Die Jugendlichen pöbelten und einer fasste die Frau an. Als die Duisburgerin ihren Freund über Handy zur Hilfe rief, versuchte einer der Jungen, das Telefon zu schnappen. Als der Bekannte dazu kam, flüchtete die Gruppe und teilte sich auf. Zwei Verdächtige konnte die Polizei dann noch in Tatortnähe erwischen. Nach Personalienfesstellung wurde einer der 14-Jährigen den Eltern übergeben. Der Zweite kam in die Obhut des Jugendamtes, da seine Erziehungsberechtigen nicht erreichbar waren.

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*