Krebsberatung in Duisburg: Termine frei für medizinische Fragestunde

Anzeige
v.l.n.r Ingrid Honnacker Geschäftsstelle des Vereines, Dr. Manfred Prumbaum Psychoonkologe und Berater, Heidi Keßler Referentin und Beraterin | © Jürgen Rohn
v.l.n.r Ingrid Honnacker Geschäftsstelle des Vereines, Dr. Margret Schrader Geschäftsführerin Krebsgesellschaft NRW, Stephan Fromm Diplom Sozialarbeiter und 1. Vorsitzender des Vereines, Dr. Manfred Prumbaum Psychoonkologe und Berater, Heidi Keßler Referentin und Beraterin | © Jürgen Rohn

Die Krebsberatung in Duisburg informiert: Für unsere medizinische Fragestunde am Dienstagnachmittag, den 25.10.2016 im Kongress- und Beratungszentrum “ Der Kleine Prinz“ Schwanenstraße 5-7 sind noch Termine frei. Nur nach telefonischer Anmeldung unter: 0152/262 512 32. Das Angebot der Krebsberatung Duisburg ist kostenlos, vertraulich und steht jedem offen, der Hilfe benötigt. Im Beratungsgespräch lässt sich herausfinden, wo die Belastung am größten und die Unterstützung am nötigsten ist. Eine kompetente und zielgerichtete Beratung kann schrittweise dabei helfen, Orientierung im Gesundheitssystem und auch im Leben zu finden. Hierdurch gewinnen die Betroffenen nicht nur mehr Lebensqualität, sondern können häufig auch die Therapien deutlich konsequenter einhalten.

Die Beratungen finden jeden Dienstagnachmittag von 15:00 bis 17:00 Uhr statt in „Der Kleine Prinz“ (Grüner kleiner Raum) Schwanenstraße 5-7, 47051 Duisburg. Seit Anfang 2016 ganz neu sind Gruppenangebote mit Entspannungsverfahren und kunsttherapeutischen Ansätzen in Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte Duisburg.

Anzeige

Spendenkonto des Vereins für Krebsberatung e.V.

IBAN DE79 3506 0386 6180 1200 06
BIC GENODED1VRR
Mehr Informationen unter www.krebsberatung-in-duisburg.de

Anzeige

Hintergrund

Der Verein zur Förderung der Krebsberatung in Duisburg und Umgebung e.V. ist ein gemeinnütziger Verein bestehend aus Experten aus den Bereichen Medizin, Psychotherapie, Psychoonkologie, Sozialrecht, Sozialarbeit, Kunst- und Entspannungs- und Schmerztherapie. Der Verein trägt die Krebsberatungsstelle in Duisburg. Zu seinen Aufgaben gehört insbesondere die finanzielle und ideelle Förderung der Krebsberatung Duisburg mit dem Ziel diese langfristig als feste Institution in der Stadt zu etablieren. Zielsetzung des Vereins ist, die onkologischen Patienten in Duisburg und Umgebung besser versorgt zu wissen, aufzuklären und zu informieren. Der Verein kooperiert eng mit der Kommunalen Gesundheitskonferenz Duisburg. Er finanziert seine Arbeit durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*