Duisburg-Aldenrade: Zeuge mit Messern bedroht

Anzeige

Duisburg (ots) – Mit Messern bedrohten drei Männer in der Nacht zum Dienstag (1. November) einen 34-Jährigen auf der Friedrich-Ebert-Straße. Er hatte die drei gegen 02.45 Uhr dabei beobachtet, wie sie einen an der Straße abgestellten Roller beschädigten. Als er sie darauf ansprach, zückten sie ihre Messer und gingen auf ihn los. Den Stichen konnte er ausweichen, erhielt aber dann einen Schlag, der ihn zu Boden brachte. Daraufhin flüchteten die Männer.

Einer war ca. 175-180 cm groß, sehr schlank, dunkle, hinten kurz rasierte Haare, rote Bomberjacke, helle Jeans, braune Schuhe, der zweite und der dritte Täter waren 170-175 groß, kräftig, schwarze Haare, trugen schwarze Jacken und helle Jeans. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, können sich beim KK 34 unter der Rufnummer
2800 melden.

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*