Duisburg-Dellviertel: Festnahme nach versuchtem Angriff auf PKW-Fahrerin

Anzeige

Duisburg-Dellviertel (ots) – Am Freitag, 04.11.2016, gegen 19.20 Uhr, befuhr eine 54-jährige Frau mit ihrem PKW einen Parkplatz an der Straße Reitbahn, als sie dort einen Mann feststellte, den sie für hilfsbedürftig hielt. Als sie die Scheibe ihrer Beifahrertür herunterkurbelte, um den Mann anzusprechen, zog dieser ein Taschenmesser und hielt seinen Arm samt Messer in den Fahrzeuginnenraum.

Geistesgegenwärtig schloss sie das Fenster wieder und konnte mit ihrem PKW davonfahren und die Polizei informieren. Sie blieb unverletzt. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Mann in der Nähe des Tatortes angetroffen und festgenommen werden. Ein kleines, klappbares Taschenmesser wurde in seiner Kleidung gefunden und sichergestellt.

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*