Duisburg Altstadt: Zwei Autofahrer ohne Führerschein erwischt

Anzeige

Lesedauer: 2 Minuten

Duisburg (ots) – Die Polizei hat am Dienstagabend und in der Nacht zum Mittwoch (16. November) zwei Autofahrer erwischt, die ohne Fahrerlaubnis unterwegs waren. Einer der Männer gab an, bereits seit zehn Jahren ohne Führerschein zu fahren, der andere Autofahrer hatte zudem noch Alkohol getrunken.

Anzeige

Einer Streife war gegen 22.20 Uhr ein Fahrzeug mit eingeschalteter Nebelschlussleuchte aufgefallen. Die Polizisten hielten den BMW auf der Tibisstraße an und kontrollierten den Fahrzeugführer (42). Der Duisburger wirkte nervös und machte verschiedene Angaben zu seinem Geburtsdatum. Einen Führerschein konnte er nicht zeigen. Später legte er den Beamten dann doch seinen Ausweis vor und gab zu, seit zehn Jahren ohne Führerschein Auto zu fahren. Die Prüfung habe er damals nicht geschafft, Autofahren könne er aber. Der 42-jährige durfte seine Fahrt nicht mehr fortsetzen. Den Fahrzeugschlüssel stellten die Polizisten sicher und fertigten eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der falschen Namensangabe.

Um vier Uhr in der Nacht bemerkten Polizisten einen Opel Corsa, dessen Fahrer deutlich verlangsamt und unsicher unterwegs war. Die Streife hielt den Wagen auf der Ulrichstraße an. Beim Aussteigen musste sich der Fahrer (44), den eine deutliche Alkoholfahne umgab, am Auto festhalten. Bei der Kontrolle erklärte der 44-Jährige, dass er mit seinem Mitfahrer am Puff spazieren war. Dabei hatten sie einige Bier getrunken. Einen Führerschein besaß er nicht. Der Mann aus Niedersachsen musste zwecks Blutprobe mit zu Wache. Den Autoschlüssel stellten die Polizisten auch hier sicher, weil der Mann unbedingt noch nach Hause fahren wollte. Der 44-Jährige muss sich mit einem Ermittlungsverfahren wegen der Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis auseinandersetzen.

Anzeige

In beiden Fällen erwartet auch die Fahrzeughalter eine Verkehrsvergehensanzeige. Beide hatten zugelassen, dass die Männer ohne die erforderliche Fahrerlaubnis mit den Autos fuhren.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*