Dirigent Bruno Weil mit Musikpreis der Stadt Duisburg 2016 geehrt

Dirigent Bruno Weil erhält Ehrung für künstlerisch prägende Ära als Chef der Duisburger Philharmoniker

Anzeige
Foto von Bruno Weil (Copyright: Tafelmusik).
Foto von Bruno Weil (Copyright: Tafelmusik).

In seiner Laudatio würdigte Prof. Michael Kaufmann Weils zahlreiche künstlerische Verdienste. Kaufmann, der als Gründungsintendant der Philharmonie Essen häufig mit Weil zusammen arbeitete, hob auch die menschlichen Qualitäten hervor, die Weils Wesen ausmachen und zu dessen enger Verbundenheit mit dem Duisburger Publikum geführt haben: eine Verbundenheit, die auch 14 Jahre nach seinem Fortgang spürbar geblieben ist. Bruno Weil bedankte sich mit den Worten, er habe sich nie als „Gottesknecht“ verstanden, aber durchaus als „Knecht der Komponisten“.

In einer musikalisch umrahmten Feierstunde im Theater Duisburg nahm der Dirigent Bruno Weil heute den Musikpreis der Stadt Duisburg 2016 entgegen. Oberbürgermeister Sören Link überreichte Weil den mit 10.000 Euro dotierten und von der Köhler-­- Osbahr-­-Stiftung zur Verfügung gestellten Preis für seine Verdienste als Chef der Duisburger Philharmoniker, die er in den Jahren von 1994 bis 2002 mit der Souveränität eines erfahrenen Kapellmeisters prägte und entscheidend auf dem Gebiet der historischen Aufführungspraxis voran brachte. Mit den Duisburger Philharmonikern und dem Pianisten Bernd Glemser spielte er die Klavierkonzerte von Ludwig van Beethoven ein.

Anzeige

Bruno Weil wurde in den späten 1980er Jahren zu einem international gefragten Spezialisten für die Musik der Aufklärungsepoche. Als künstlerischer Leiter der Cappella Coloniensis und erster Gastdirigent des kanadischen „Tafelmusik Orchestra“ hat er eine Reihe herausragender CD-­- Produktionen eingespielt, darunter nahezu alle bedeutenden sinfonischen, konzertanten und geistlichen Werke der Wiener Klassik. Seit 2015 ist er Professor für Dirigieren an der Universität Mozarteum in Salzburg. Von 2001 bis 2016 war er Professor für Dirigieren an der Hochschule für Musik und Theater München und ist mit zahlreichen Gastverpflichtungen bei international renommierten Orchestern tätig.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*