Symphoniker im Foyer im Opernhaus

Programm: Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett Nr. 2 a-Moll op. 13, Chormusik von Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy, Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichoktett Es-Dur op. 20

Anzeige

Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann stehen am Sonntag, 27. November, um 11.00 Uhr, beim Foyerkonzert im musikalischen Fokus der Düsseldorfer Symphoniker. Beide Komponisten waren Düsseldorf verbunden und haben mit ihrem Wirken als Musikdirektoren das kulturelle Leben der Stadt mitgeprägt. Von Mendelssohn sind sein frühes Streichoktett Es-Dur und das Beethoven gewidmete Streichquartett a-Moll zu hören. Erweitert wird das Programm durch Schumanns und Mendelssohns für Männerchor geschriebene Lieder, präsentiert vom Vokalensemble „Globus Vocalis“. Zu diesem Foyerkonzert sind auch Menschen mit Demenz und ihre Begleitung herzlich willkommen. Sie treffen sich bereits um 10.00 Uhr und erhalten eine Einführung in das Programm. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Die Deutsche Oper am Rhein und die Musiker der Düsseldorfer Symphoniker haben seit der vergangenen Spielzeit in die Kammermusikreihe „Symphoniker im Foyer“ ein Konzertangebot für Menschen mit Demenz und ihre Begleitung aufgenommen. Es richtet sich an mobile Frühbetroffene und deren Angehörige, denen durch einen begleiteten Konzertbesuch die Möglichkeit geboten wird, im Foyer des Düsseldorfer Opernhauses eine kammermusikalische Matinee zu erleben und dabei Momente der Freude und Entspannung zu genießen.

Anzeige

Anmeldung und weitere Informationen bei telefonischer Kartenbestellung unter 0211.89 25 211 und im Opernshop Düsseldorf. Eintritt 12,00 Euro (ermäßigt 6,50 €) – für die Begleitperson dementiell Erkrankter ist der Eintritt frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*