Duisburg Wanheim-Angerhausen: Hund aus brennender Wohnung gerettet

Anzeige

Duisburg (ots) – In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Molbergstraße brannte es am Mittwochmorgen (23. November). Feuerwehr und Polizei waren gegen 9 Uhr alarmiert worden. Da die Bewohner nicht zu Hause waren, musste die Feuerwehr die Tür öffnen. Die Einsatzkräfte löschten den Brand und retteten einen Hund, der in der Wohnung war. Es entstand Gebäudeschaden, verletzt wurde niemand. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Molbergstraße gesperrt werden.

Nach ersten Ermittlungen geht die Kriminalpolizei von einem technischen Defekt eines Elektrogerätes aus.

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*