Stammtisch „Bürger-Energiewende“ in der Volkshochschule Duisburg

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Der Stammtisch „Bürger-Energiewende“ der VHS soll dauerhaft ein fester Treffpunkt für alle Duisburger Bürgerinnen und Bürger sein, die sich für Fragen des Klimaschutzes und der klimafreundlichen Energieerzeugung interessieren. Darüber hinaus dient er auch zum Erfahrungsaustausch, als Informationsstelle und Ort der Begegnung und Bestärkung – und damit Impulsgeber für Bewusstseinsbildung und Weiterentwicklung im Bereich Energie und Klimaschutz.

Anzeige

Das nächste Treffen des Stammtisches „Bürger-Energiewende“ am Donnerstag, 1. Dezember, um 19 Uhr in der Volkshochschule im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte befasst sich mit den konkreten Anwendungsbereichen der Energietechnik. Im Vordergrund steht dabei die Energieerzeugung mit Photovoltaikanlagen und Blockheiz-kraftwerken sowie Speicherung der elektrischen Energie in Batteriespeichern. Je nach Interessenslage der Teilnehmenden werden aber auch die Anwendungsbereiche von Wärmepumpen und Brennstoffzellen thematisiert. Moderiert wird die Veranstaltung von Torsten Werther.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung unter www.vhs-duisburg.de ist erforderlich. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter (0203) 283-3220 oder (0203) 283-2340.

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*