VHS Duisburg-Diavortrag: Neuseeland – Inseln der Extreme im Südpazifik

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Die Bilderreise mit Dr. Rainer Guttmann am Mittwoch, 7. Dezember, von 20 bis 21.30 Uhr in der Volkshochschule im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte führt Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Neuseeland.

Anzeige

Enorme Kontraste zeichnen Neuseeland aus: subtropische Inselwelten, aktive Vulkane und Geysire auf der Nordinsel, Gletscher und spektakuläre Fjorde mit uralten Regenwäldern auf der Südinsel. Heute ist der Inselstaat ein Traumziel für Reisende aus aller Welt. Vor allem weil dort vielfältige Naturerlebnisse möglich sind: Wanderungen durch geheimnisvolle Nebelwälder, subarktische Südbuchenwälder und über Gletscherfelder, Begegnungen mit Seelöwen, neugierigen Papageien und seltenen Pinguinen. Auch Fahrrad- oder Kajaktouren sind beliebte Möglichkeiten zum Erkunden des Landes. Der Vortrag stellt im Bild die beeindruckenden Naturräume Neuseelands und Beispiele der außergewöhnlichen Pflanzen- und Tierwelt vor. Tatsächlich aber haben die nur 1.000 Jahre Besiedlung durch Einwanderer aus Polynesien, gefolgt von Europäern, bereits enorme Spuren hinterlassen.

Das Teilnahmeentgelt beträgt fünf Euro an der Abendkasse. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es telefonisch unter (0203) 283-3220 oder (0203) 283-2340

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*