Duisburg Rumeln-Kaldenhausen: Verkehrsunfall mit sieben Verletzten

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Duisburg (ots) – Am Donnerstagabend (1. Dezember) sind bei einem Verkehrsunfall sieben Personen im Alter von 12 bis 51 Jahren verletzt worden. Ein 27-jähriger Autofahrer war gegen 18.15 Uhr auf der Moerser Straße in Richtung Moers gefahren. Kurz vor der Einmündung Schildbendweg geriet der Duisburger mit seinem BMW in den Gegenverkehr. Er traf den ersten Wagen am Spiegel, danach stieß er seitlich gegen zwei weitere Fahrzeuge und prallte frontal vor ein viertes Auto. Durch die Wucht des Aufpralls lösten mehrere Airbags aus. Vier Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei 35.000 Euro.

Anzeige

Die Moerser Straße musste für die Unfallaufnahme bis 20.30 Uhr gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Ein durchgeführter Drogen- und Alkoholtest verliefen beim 27-Jährigen negativ. Der Mann gab an, möglicherweise kurz eingeschlafen zu sein. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 21 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*