Theater Duisburg geht auf Jungfernfahrt

Anzeige

Verschiedene Schnupper-Abos bieten die Möglichkeit, das facettenreiche Angebot zu entdecken. Die Ticketspezialisten der neuen Theaterkasse bieten Abos und Karten für alle Veranstaltungen im Theater Duisburg, für die Konzerte der Duisburger Philharmoniker, sowie für Veranstaltungen des Festivalbüros an und stehen gerne bei allen Fragen zu Stücken, Karten und Abonnements zur Verfügung. Eintrittskarten berechtigen im Übrigen zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt mit allen Verkehrsmitteln des VRR. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.theater-duisburg.de oder telefonisch unter (0203) 283-62100.

Gemeinsam mit der Deutschen Oper am Rhein, den Duisburger Philharmonikern, dem Schauspiel und in Kooperation mit der DVG präsentiert sich das Theater Duisburg ab sofort auf den TRAM-Linien 901/903 und macht Lust auf vielfältige Kulturerlebnisse. Spartenübergreifend ist Theater in all seinen Facetten sichtbar: Oper, Ballett, Konzert und Schauspiel – all das lädt ein, sich von der Vielfältigkeit des breitgefächerten Angebots inspirieren zu lassen. Wortkreationen im Graffiti-Stil sprechen auch jüngere Betrachter an.

Anzeige

Oberbürgermeister Sören Link: „Wir freuen uns sehr über diese gemeinsame Aktion. Unser erstklassiges Haus ist eine Reise wert. Das spannende und reichhaltige Programm der neuen Spielzeit lädt dazu ein.“ „Bewegende Momente von der Bühne unseres Theaters und auch der Mercatorhalle zu erleben und dann bewegt mit der DVG nach Hause zu fahren – auch das ist ein schönes Zusammenspiel“, ergänzt Kulturdezernent Thomas Krützberg.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*