Deutsche Oper am Rhein sucht junge „Opernmacher“

Kennlern-Tag für alle ab 12 Jahren am Samstag, 10. Dezember, von 11 bis 15 Uhr

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Beim nächsten Mitmachprojekt der Jungen Oper am Rhein schreiben Jugendliche und junge Erwachsene unter professioneller Anleitung selbst eine Oper, die von Künstlern der Deutschen Oper am Rhein uraufgeführt wird. Innerhalb eines Jahres entwickeln die „Opernmacher“ eigene Kompositionen und Texte, das Bühnenbild und die Kostüme. Mit dem Kennlern-Tag startet das „Opernmacher“-Projekt am 10. Dezember im Opernhaus Düsseldorf. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anzeige

Kurz danach beginnt die konkrete Arbeit: Die Operntexter treffen sich ab 20. Dezember dienstags von 16.30 bis 19.00 Uhr in der Librettowerkstatt im Opernhaus Düsseldorf, wo sie mit Hilfe von Sascha Pranschke, Autor und Dozent für kreatives Schreiben, Kurzgeschichten für ihre Oper entwerfen. Vertont werden diese ab 30. Januar in der Kompositions¬werk¬statt: Montags von 16.30 bis 19.00 Uhr kreieren die Teilnehmer unter Leitung von Komponist David Graham hier die Musik ihres Stücks. Werkstätten für Bühnenbild, Kostüme und Tanz kommen im Laufe des nächsten Jahres hinzu.

Beim Kennlern-Tag am Samstag, 10. Dezember, im Opernhaus Düsseldorf führt das Team um Anna-Mareike Vohn, Leiterin der Education-Abteilung der Deutschen Oper am Rhein, die Teilnehmer von 11 bis 15 Uhr in das Projekt ein. Interessenten ab 12 Jahren können sich unter Tel. 0211.89 25 457 oder per E-Mail an [email protected] über das Mitmach-Projekt informieren und anmelden.

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*