Duisburg Duissern: Alkoholisierter Fahrer an der Tankstelle gefasst

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Duisburg (ots) – Bis auf den Hinterhof einer Tankstelle an der Mülheimer Straße hat ein aufmerksamer Zeuge am gestrigen Montag (5.12.) einen Fahrer verfolgt. Dieser hatte zuvor auf der A3 beim Wechsel der Spur mit seinem weißen Kleintransporter gegen 13 Uhr einen Unfall verursacht und den Unfallort ohne Angaben seiner Personalien verlassen. Einer der Zeugen, ein 33 Jahre alter Mann aus Remscheid, verfolgte den 31-jährigen Fahrer bis zu einer Tankstelle an der Mülheimer Straße und gab den Standort telefonisch an die Polizei weiter.

Anzeige

Der Alkoholtest beim Unfallverursacher ergab 1,7 Promille. Die Beamten nahmen den Mann zur Blutprobe mit ins Präsidium.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*