Duisburg UDE: Termine vom 19. bis zum 22. Dezember

Was ist an der Uni los?

Anzeige

Lesedauer: 2 Minuten

Montag, 19. Dezember, 10 bis 12 Uhr
Womit man sich in der Erwachsenen- und Weiterbildung beschäftigt wird, welche Kompetenzen und Perspektiven die Menschen mitbringen, erfahren Interessierte von Prof. Dr. Josef Schrader in der Reihe „Bildung in der Lebenszeit“. Er ist Wissenschaftlicher Direktor des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung. Campus Essen, R14 R02 B07, Meyer-Schwickerath-Straße 1.

Anzeige

Montag, 19. Dezember, 14 bis 16 Uhr
Die Vielfalt der Lebewesen in der Antarktis und was sie aktuell bedroht, erklärt der Biologe Prof. Dr. Florian Leese im Verein Lebenslanges Lernen. Campus Essen, Glaspavillon, R12 S00 H12, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 20. Dezember, 14 Uhr
Ob Künstliche Intelligenz wirklich intelligent und nicht nur künstlich ist, untersucht beim ZIM-Talk in Duisburg Andreas Michels. Der Vortrag wird per Videokonferenz an den anderen Campus übertragen. Campus Duisburg, LB 237, Lotharstraße 65 und Campus Essen, SH 312, Schützenbahn 70.

Anzeige

Dienstag, 20. Dezember, 16 bis 18 Uhr
Welche Städte zu den kleinen preußischen gehören und was die Hanse damit zu tun hat, erläutert Dr. Sebastian Kubon (Hamburg) im Mediävistischen Kolloquium. Campus Essen, R12 S05 H81, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 20. Dezember, 18.15 bis 19.30 Uhr
Was Kunst mit Recht zu tun hat, veranschaulicht Dr. Mario von Lüttichau im Medizinisch-Philosophischen Seminar „Aspekte ethischen Handelns“. Universitätsklinikum, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstraße 171.

Dienstag, 20. Dezember, 18.30 Uhr
Der Filmclub Essen zeigt den computeranimierten Film „The Secret Life of Pets“. Da sieht man, was die Haustiere so treiben, wenn Frauchen oder Herrchen das Haus verlassen. Campus Essen, S05 T00 B32, Universitätsstraße 2.

Mittwoch, 21. Dezember, 12.45 bis 13.45 Uhr
Über die Finanzkrise in Irland und das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP referiert Prof. Dr. Bernd Schlipphak (Münster) auf Englisch im Mittagsforum „Political Decisions in Context“. Campus Duisburg, LS 105, Lotharstraße 53.

Mittwoch, 21. Dezember, 17.15 Uhr
Egal, ob Bankkarten, Handys, Reisepass – gehackt werden kann eigentlich alles. Dr. Mathias Wagner (NXP Semiconductors, Niederlande) arbeitet daran, das in seinem Unternehmen unmöglich zu machen. Campus Duisburg, Hörsaal MC 122, Mülheimer Straße/Ecke Lotharstraße.

Mittwoch, 21. Dezember, 18 bis 20 Uhr
Wie die Figur des ‚Flüchtlings‘ aktuelle Demokratie-Diskussionen bereichert, stellt Dana Schmalz (Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht) im Philosophischen Mittelbaukolloquium vor. Campus Essen, R12 S05 H81, Universitätsstraße 12.

Mittwoch, 21. Dezember, 18.15 bis 19.45 Uhr
Ob Menschen in Deutschland reicher werden, wenn sie weniger Geschwister haben, diskutiert Philipp M. Lersch, Ph. D. (Köln) auf Englisch im Soziologischen Kolloquium. Campus Duisburg, LK 061, Lotharstraße 65.

Mittwoch, 21. Dezember, 18.45 bis 19.45 Uhr
Wie geflüchtete Menschen in deutschen Kommunen räumlich und sozial integriert werden können, zeigen Dr. Gaby Reinhard und Julia Raspel. Sie kommen in die Ringvorlesung „Gekommen, um zu bleiben“ des Instituts für Optionale Studien. Campus Essen, Evangelisches Studierendenzentrum, Die Brücke, Universitätsstraße 19.

Donnerstag, 22. Dezember, 18.15 Uhr
Was alles dazugehört, wenn sich Menschen gemeinsam und wechselseitig verpflichten wie etwa in einer Ehe, überlegt im Philosophischen Kolloquium Prof. Dr. David Schweikard (Flensburg). Campus Essen, S06 S01 B35, Universitätsstraße 2.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*