ASC Duisburg Wasserball: Pokal-Viertelfinale bei den White Sharks

Das bislang wichtigste Spiel der nationalen Saison steht an! Am Samstag, 17.12.16, trifft der ASC Duisburg um 16 Uhr im Stadionbad Hannover auf die White Sharks. Es ist kein normales Spiel, sondern das DSV-POKAL-VIERTELFINALE!

Anzeige
ASC Duisburg - Wasserball Foto: Zoltan Leskovar
ASC Duisburg – Wasserball Foto: Zoltan Leskovar

Die Sharks sind sicherlich nicht zu unterschätzen! Da gibt es viele ambitionierte junge Spieler, die auf jeden Fall bis zum Umfallen kämpfen werden. Der Gewinner der Partie kommt ins Final Four. Einem vierer Endrundenturnier der Frauen und Männer, mit jeweils 4 Spielen (2 Halbfinals, Finale und Spiel um Platz 3). Dieses Turnier, welches vom 27. bis 29.01.17 stattfinden wird, ist so ziemlich das beste, was der Deutsche Wasserball momentan zu bieten hat! Da will jeder Spieler um jeden Preis teilnehmen.

Wie sagt man so schön: „Der Pokal hat seine eigene Regeln.“ Und genau so geht der ASCD auch in dieses Spiel. Jeder der Spieler weiß, dass die volle Aufmerksamkeit auf dieses Spiel gerichtet werden muss und die White Sharks Hannover nicht unterschätzt werden dürfen, wenn man ins Final Four um den Pokal einziehen will.

Anzeige

Genau so Jan Obschernikat, das heutige Geburtstagskind warnt vor dem Spiel: „Wir müssen hellwach sein! Nur wenn wir von Anfang an Gas geben und unser Spiel durchziehen werden wir ins Final Four einziehen. Das ist unser großes Ziel für das restliche Tag. In den letzten beiden Trainingseinheiten heute und morgen werden wir nochmal die Feinheiten abstimmen und uns optimal vorbereiten. Am Samstag gilt es dann, wir wollen um jeden Preis gewinnen! Es ist zwar immer schwierig in Hannover zu gewinnen, jedoch sind wir klarer Favorit. Wenn wir konzentriert und diszipliniert spielen, werden wir mit einem Sieg nach Duisburg zurückkehren.“

Auf diesem Wege wollen wir Jan Obschernikat ganz herzlich gratulieren und wünschen ihm einen schönen Tag, Training steht aber dennoch noch an.  ;)
Dieses Viertelfinale ist auch das letzte Spiel des Jahres für den ASC Duisburg. Danach geht es zwar noch weiter mit dem Training, aber dann stehen auch für unsere Wasserballer Weihnachten und Neujahr vor der Tür. Das heißt, die Spieler können jetzt noch einmal alles aus ihren Körpern holen und im Wasser alles geben.

Anzeige

Auch Nick Möller zeigt sich kämpferisch: „Wir sind alle hochmotiviert den nächsten Schritt Richtung Final Four zu gehen. Es gibt keine Ausrede, im Pokal zählt nur der Sieg. Die Sharks sind ein starker Gegner mit vielen bekannten Gesichtern. Wir freuen uns auf das Spiel.“

Für den ASCD geht es dann aber schon am 07.01.17 weiter. Das verschobene Spiel (Krankheit in beiden Mannschaften) gegen Meister Wasserfreunde Spandau 04 wird im Schwimmstadion Duisburg um 16 Uhr nachgeholt. Bevor dann am 10.01.17 die Weltliga mit der Partie Deutschland gegen Rumänien in Duisburg halt macht. Karten hierfür gibt es unter: [email protected]

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*