Duisburg Fahrn: Fahrkartenautomat gesprengt

Anzeige

Duisburg (ots) – An der Haltestelle Schwan (Friedrich-Ebert-Straße) haben bislang unbekannte Täter gestern Abend (19. Dezember) gegen 23 Uhr einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Das Fach für die Karten, die Verkleidung und das Automaten-Innere wurde dabei beschädigt. Am Automaten fanden die Beamten kleine papierähnliche Reste, aber ansonsten keine Anzeichen auf das Sprengmittel. Glück im Unglück für die Duisburger Verkehrsbetriebe.

Die Geldkassette blieb unbeschädigt, die Täter konnten also kein Bargeld stehlen. Die Polizei bittet um Hinweise: Wer zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wendet sich bitte an das Kriminalkommissariat 11 unter 0203/280-0. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*