Brandstiftung an Neujahr – Autos brennen in Duisburg

In der Silvesternacht haben an unterschiedlichen Stellen im Stadtgebiet drei Autos gebrannt. Niemand verletzte sich.

Anzeige

Duisburg (ots) – Um 6:25 Uhr haben unbekannte Täter an der Schachtstraße in Wehhofen auf dem Parkplatz des Kleingartenvereins Gut-Grün Wehofen zwei Autos angezündet. So steckten sie zunächst das linke Hinterrad eines grauen Opel Merivas an. Sachschaden hier: 8.000 Euro. Während der Löscharbeiten entdeckten die Feuerwehrleute noch einen weiteren Brand ähnlicher Art. In rund 20 Metern Entfernung brannte der rechten Vorderreifen eines schwarzen Kia Sorentos. Die Einsatzkräfte konnten den Brand sofort löschen.

Gegen 1:00 Uhr ist die Fahrzeugfront eines Pkws auf dem Reiserweg in Rahm ausgebrannt. Das Feuer beschädigte zudem das Heck eines weiteren Autos. Sachschaden: 15.000 Euro.

Anzeige

Zeugen, die zur fraglichen Zeit an einem der Tatorte etwas Auffälliges beziehungsweise den oder die Täter beobachtet haben, melden sich bitte telefonisch beim Kriminalkommissariat 11 unter 0203/280-0.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*