Duisburg Rheinhausen: Überfall auf eine Tankstelle

Anzeige

Duisburg (ots) – Ein unbekannter Mann hat heute Morgen (3. Januar) gegen 3:30 Uhr eine Tankstelle an der Friedrich-Ebert-Straße überfallen. Die 33-jährige Kassiererin hatte einen Mann beobachtet, der mit einem Schal vermummt das Tankstellengelände betreten hatte.

Daraufhin flüchtete sie aus Angst durch den Hintereingang. Gemeinsam mit einem Zeugen beobachtete sie wenig später den Täter, wie er mit der Kasse unter dem Arm in Richtung Beethovenstraße lief. Er soll eine silberne Faustfeuerwaffe in der rechten Hand getragen haben. Die Polizei fahndete mit zehn Streifenwagen in Rheinhausen nach dem Täter.

Anzeige

Zeugen, die genauere Angaben machen können oder zur Tatzeit etwas Auffälliges beobachtet haben, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 13 unter 0203/280-0.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*