Theater Duisburg: „Carmen“ ab 7. Januar

Vorerst letzte Vorstellungen für die beliebte Inszenierung von Carlos Wagner

Anzeige
Maria Kataeva (Carmen) mit Luis Fernando Piedra (Remendado) und dem Chor der Deutschen Oper am Rhein (FOTO: Susanne Diesner).
Maria Kataeva (Carmen) mit Luis Fernando Piedra (Remendado) und dem Chor der Deutschen Oper am Rhein (FOTO: Susanne Diesner).

Carmen sprüht vor Temperament und Lebenslust, verführt mit erotischer Ausstrahlung und fasziniert durch ihr unkonventionelles, selbstbestimmtes Auftreten. Was sie unter Liebe versteht, lässt sie bereits in der „Habanera“ hören: die Freiheit der Gefühle, totale Freiheit auch von moralischen Bindungen. Der ihren Reizen verfallene Sergeant Don José kann mit dieser liberalen Einstellung zu Liebe und Beziehung nicht umgehen. Von rasender Eifersucht getrieben, bringt er seine mit dem Stierkämpfer Escamillo anbandelnde Geliebte um.

Am Samstag, 7. Januar, kehrt George Bizets Oper „Carmen“ für sechs Vorstellungen ins Theater Duisburg zurück. Die beliebte Inszenierung von Carlos Wagner, die die Deutsche Oper am Rhein seit 2011 in Kooperation mit der Opéra National de Nancy zeigt, verabschiedet sich am 5. Juni mit der 70. Vorstellung für längere Zeit aus dem Repertoire.

Anzeige

Am 7. Januar und 5. Februar ist Ramona Zaharia in ihrer Paraderolle in Duisburg zu erleben – als „Carmen“ feierte sie im Herbst 2016 große Erfolge an der Staatsoper Stuttgart und der Nationaloper Bukarest. Ab 26. Januar steht sie wieder als Prinzessin Eboli in Verdis „Don Carlo“ in Düsseldorf auf der Bühne. Auch Maria Kataeva, die ab 1. April die Titelpartie singt, zählt „Carmen“ zu ihren wichtigsten Partien. Wenige Monate nach ihrem Rollendebüt an der Deutschen Oper am Rhein gewann sie im Juli 2016 in Nürnberg den 1. Preis beim Gesangs¬wettbewerb „Die Meister¬singer von Nürnberg“. Beiden Solistinnen steht Sergej Khomov als Don José zur Seite. Bogdan Baciu und Dmitri Lavrov alternieren als Escamillo. Die musikalische Leitung übernimmt Marc Piollet im Wechsel mit Aziz Shokhakimov.

„Carmen“ im Theater Duisburg:
Sa 07.01. – 19.30 Uhr / So 05.02. – 18.30 Uhr / Sa 01.04. – 18.30 Uhr / So 23.04. – 18.30 Uhr / Do 04.05. – 19.30 Uhr / Mo 05.06. – 19.30 Uhr

Anzeige

Karten für alle Vorstellungen sind an der Theaterkasse Duisburg (Tel. 0203.283 62 100), im Opernshop Düsseldorf (Tel. 0211.89 25 211) und über www.operamrhein.de erhältlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*