Duisburg Marxloh: 44-jähriger Mann überfallen

Anzeige

Duisburg (ots) – Drei Männer haben am Samstagabend (14. Januar) gegen 23 Uhr einen 44 Jahre alten Mann an der Wolfsbahn zwischen Weseler Straße und Wilfriedstraße überfallen. Sie bedrohten ihn mit einem Elektroschocker und forderten ihn auf, seine Geldbörse und sein Handy herauszugeben. Der Mann kam dem nach. Die Täter schubsten ihn, so dass er zu Boden fiel und flüchteten zu Fuß in Richtung Weseler Straße. Nach Zeugenangaben sind die drei Männer zwischen 20 und 30 Jahre alt.

Sie trugen zur Tatzeit dunkle Kapuzenpullis. Zwei von ihnen sind schlank und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Der vermeintliche Haupttäter soll eine kräftige Statur haben, einen Vollbart und zur Tatzeit grau-weiß karierte Turnschuhe getragen haben. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13 unter 0203/280-0.

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*