Duisburg Hochemmerich: Polizei nimmt Randalierer fest

Anzeige

Duisburg (ots) – Die Polizei nahm am Montagabend (16. Januar) einen Mann fest, der in der Asylunterkunft auf der Werthauser Straße randalierte. Der Sicherheitsdienst benachrichtigte gegen 23:30 Uhr die Einsatzkräfte, da ein alkoholisierter Bewohner (33) aggressiv geworden war. Er warf eine Mülltonne um, brach ein Stück Metall heraus und lief so durch die Unterkunft. Als der Sicherheitsdienst ihn stoppte, drohte er zu schlagen und beleidigte die Mitarbeiter.

Die Polizei nahm den renitenten 33-Jährigen fest, der zudem noch unter Drogen stand. Er wehrte sich gegen die Festnahme und spuckte nach den Beamten. Auf der Wache wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Anschließend verbrachte er die Nacht zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam. Der 33-Jährige muss sich mit einem Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, versuchter Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte auseinandersetzen.

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*