Duisburg Altstadt: Erneut ein Mann beim Geldabheben überfallen

Anzeige

Duisburg (ots) – Auf der Königstraße haben drei Männer einen 23-Jährigen gegen 21:30 Uhr beim Geldabheben überfallen. Einer der Männer bedrängte ihn nach der Eingabe der Geheimzahl, gab einen Betrag ein, hielt ihm ein Blatt Papier vor die Nase und zog ihn weg.

Die anderen beiden nahmen das Geld und flüchteten in Richtung Steinsche Gasse. Der junge Mann beschreibt die Täter wie folgt: Alle drei sollen männlich und zwischen 23 und 25 Jahre alt sein. Einer ist 1,75 Meter groß und trug zur Tatzeit eine olivgrüne Jacke, dunkle Hose und Schuhe sowie einen Dreitagebart. Die anderen beiden waren dunkel gekleidet. Einer von ihnen trug eine Mütze.

Anzeige

Zeugen, die weitere Hinweise zu den Tätern geben können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 13 unter 0203/280-0. Bereits am vergangenen Mittwoch (18. Januar) hat es einen ähnlichen Überfall an der Königstraße gegeben. Die Polizei wertet unter anderem die Videos aus und prüft einen möglichen Zusammenhang. Unter polizei-beratung.de gibt es viele Präventionstipps für Bürgerinnen und Bürger. In diesem Fall rät die Polizei, besonders aufmerksam beim Geldabheben zu sein, den Vorgang abzubrechen, wenn verdächtige Personen in der Nähe sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*