Duisburg Overbruch: Brennendes Fahrzeug gelöscht

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Duisburg (ots) – Am Donnerstagmorgen (19. Januar) rückten Polizei und Feuerwehr zu einem brennenden Fahrzeug aus. Der Fahrer (30) war gegen 8:45 Uhr auf der Luwenstraße unterwegs, als der Motor qualmte.

Anzeige

Der Duisburger blieb stehen und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Daimler Chrysler brannte komplett aus. Es entstand Totaschaden. Die Feuerwehr löschte den Wagen. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt aus. Die Wirtschaftsbetriebe waren vor Ort, da die Straße gereinigt werden musste.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*