Duisburg Rheinhausen: Einbrecherinnen ertappt

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Duisburg (ots) – Am Freitagmorgen (20.Januar) gegen 10 Uhr hat die Polizei zwei verdächtige Frauen beobachtet, wie sie mehrere Adressen in Hochemmerich aufsuchten. Die beiden trennten sich. Eine stand offenbar Schmiere, während die andere sich in den hinteren Bereich der Wohnhäuser begab. Bei der anschließenden Überprüfung fanden die Beamten bei den beiden Handschuhe und Schraubendreher.

Anzeige

An einer Terrassentür in der Straße „Auf den Gärten“ konnten Hebelmarken festgestellt werden. Die Polizei prüft nun die Spuren auf Übereinstimmung. Die beiden 26 und 35 Jahre alten Frauen kamen mit zur Wache.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*