Vortrag: Eine Stadt steht zusammen – Die Rettung des MSV im Jahre 2013

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Ralf Koss erinnert in seinem Vortrag am Montag, 30. Januar, um 20 Uhr, in der Volkshochschule im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte an den Sommer 2013. Er erläutert den komplizierten Weg bis zum Erhalt der Spielberechtigung für die 3. Liga des MSV Duisburg und zeigt, wie die unterschiedlichen Akteure in Fußball, Politik und Wirtschaft um eine Lösung rangen.

Anzeige

Im Sommer 2013 stand der MSV Duisburg vor dem Aus. Ohne Spielberechtigung für die 2. Liga drohte die Insolvenz. Nur weil viele Menschen mit zunächst auseinander strebenden Ansichten sich bei der Lösung der finanziellen Probleme einigten, gab es eine Zukunft für den Sympathieträger Duisburgs im deutschen Fußball.

Für sein neues Buch „Mehr als Fußball“ hat Ralf Koss die Umstände dieser Rettung recherchiert. Als Kees Jaratz schreibt der Buchautor Ralf Koss den Zebrastreifenblog, der zu den renommiertesten Fußballblogs in Deutschland zählt.

Anzeige

Der Eintritt an der Abendkasse kostet fünf Euro. Weitere Informationen gibt es telefonisch bei Josip Sosic unter (0203) 283-3725.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*