Duisburg Rheinhausen-Halle: „Der letzte der feurigen Liebhaber“

Anzeige

Lesedauer: 2 Minuten

„Der letzte der feurigen Liebhaber“ in der Rheinhausen-Halle Foto: Dietrich Dettmann
„Der letzte der feurigen Liebhaber“ in der Rheinhausen-Halle Foto: Dietrich Dettmann

Grimme-Preisträger Martin Lindow ist Barney Cashman, ein New Yorker Restaurantbesitzer in der Midlife-Crisis. Seine erotischen Erfahrungen beschränken sich nahezu ausschließlich auf eine monogame Ehe mit seiner Highschool-Freundin Helma. Jetzt, im Alter von 47 Jahren, möchte es der Familienvater und Besitzer eines New Yorker Fischrestaurants noch einmal wissen und – ist es Torschlusspanik oder männliche Emanzipation? – ein einziges Mal etwas Aufregendes erleben: einen Seitensprung.

Anzeige

Der 1969 uraufgeführten Komödien-Dauerbrenner „Der letzte der feurigen Liebhaber“ aus der Feder des amerikanischen Unterhaltungs-Großmeisters Neil Simon begeistert noch immer das Publikum. Am Montag, 20. Februar um 20 Uhr, ist die Komödie, die durch aberwitzige Dialoge und Situationskomik besticht, in der Rheinhausen-Halle, Beethovenstraße 20 zu sehen. Das intelligente und spitzzüngige Stück ist eine Produktion des EURO-STUDIO Landgraf und des Theaters im Rathaus Essen und geht jetzt auf Tournee.

Drei potenzielle „Mitspringerinnen“ lädt Barney hintereinander ein: die affären- und zigarettengestählte Elaine, die neurotische Schauspielerin Bobbi und Helmas abgrundtief deprimierte Freundin Jeanette. Keine glückliche Wahl, wie sich herausstellt. Und so erleben die Zuschauer einen linkischen Verführungsversuch nach dem anderen und amüsieren sich prächtig über Barneys grandioses Scheitern als wirklich allerletzter der feurigen Liebhaber.

Anzeige

Regie führt Ulrich Stark, das Bühnenbild stammt von Zoltan Labas, die Kostüme von Claudia Lindow. Es spielen neben Martin Lindow in der Titelrolle auch Sabine Kaack und Marie Anna Suttner. Interessierte, die kein Abonnement gebucht haben, können ab sofort Karten in drei Preiskategorien zu 22 Euro, 17 Euro oder 13 Euro zuzüglich 2,50 Euro Bearbeitungsgebühr bei folgenden Vorverkaufsstellen erwerben:

– Bezirksamt Rheinhausen, Bürger-Service Rheinhausen, Zimmer 113, Tel. 02065/905 8329 oder 905 8520
– Mayersche Bücherinsel Rheinhausen, Friedrich-Alfred-Str. 93, Tel. 02065/31011
– Klatt Reisen & Shop Rumeln, Dorfstr. 62 D, 47239 Duisburg, Tel. 02151/409992
– Körner Lotto, Kronprinzenstr. 11. 47229 Duisburg, Tel. 02065/47906
– Ticket-Eck, Homberger Str. 353, Moers, Tel. 02841/505048

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*