Duisburg Obermeiderich: Rote Ampel übersehen

Anzeige

Duisburg (ots) – Gestern Vormittag (25. Januar) hat gegen 11 Uhr eine 83 Jahre alte Frau an der Kreuzung Neumühler Straße/Theodor-Heuss-Straße eine rote Ampel übersehen. Daraufhin kollidierte ihr grauer Mercedes mit dem grauen Daimler Chrysler eines 64-jährigen Bottropers. Es entstand ein Sachschaden von 13.000 Euro, davon 8.000 Euro am Wagen der 83-Jährigen.

Beide Pkw waren fahruntüchtig und mussten abgeschleppt werden. Die Seniorin verblieb zur stationären Behandlung im Krankenhaus, der 64-Jährige verletzte sich nicht.

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*