Duisburg: Südländisch aussehende Täter wollten Bargeldauszahlung klauen

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Duisburg-Mitte (ots) – Am Freitag, gegen 20.15 Uhr, betrat ein 52-jähriger Mann den Vorraum der Sparda-Bank an der Kammerstraße. Als er am Geldausgabeautomat Bargeld abheben wollte wurde er von drei Männern umringt. Einer von ihnen versuchte ihn in ein Gespräch zu verwickeln und hielt ihm einen Zettel hin, um ihn abzulenken. Der Geschädigte bemerkte, dass einer der Männer versuchte die 500,- EUR – Auszahltaste zu betätigen, woraufhin er geistesgegenwärtig den Abhebevorgang abbrach.

Anzeige

Täterbeschreibung: 1. Südländer, ca. 19-20 Jahre alt, 170-180 cm groß, kurze schwarze Haare, bekleidet mit roter Jacke und Turnschuhen;

2. Südländer, ca. 25 Jahre alt, 190 cm groß, Vollbart bis auf den Bereich der Oberlippe;

Anzeige

3. Südländer, ca. 27 Jahre alt, 180 cm groß, 3-Tage Bart, bekleidet u.a. mit Wollmütze;

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Ein Kommentar "Duisburg: Südländisch aussehende Täter wollten Bargeldauszahlung klauen"

  1. Pingback: Duisburg: Südländisches Trio will Bankku | XY-Einzelfall

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*