Duisburg: DSC marschiert Richtung Verbandsliga

Anzeige

Im Spitzenspiel der Badminton Landesliga gewann der DSC Kaiserberg am vergangenen Samstag nach großen Kampf gegen den Tabellenzweiten SC Union Lüdinghausen mit 5:3. Durch diesen Sieg vergrößerte der Tabellenführer seinen Vorsprung auf drei Punkte und ist nun erster Kandidat für die direkte Rückkehr in die Verbandsliga.

Dabei erwischte das Team im Heimspiel einen denkbar schlechten Start. Beide Herrendoppel gingen relativ deutlich verloren, was aus Sicht des DSC nicht eingeplant war, sodass der DSC einem 0:2-Rückstand hinterherlaufen musste. Zunächst gewann das Damendoppel mit Susanne Flür und Sphresa Bunjaku klar in zwei Sätzen und anschließend drehte Malte Pettau nach verlorenem erstem Satz das Spiel und gewann das 2. Herreneinzel. Nachdem auch Tim Schulte-Wissermann das 1. Herreneinzel in zwei Sätzen für sich entschied und damit den DSC in Führung brachte, hing viel vom Ausgang des 3. Herreneinzels für den weiteren Spielverlauf ab. Denkbar knapp gewann Maurice Alberts sein Spiel und bewies dabei Nervenstärke, als er im zweiten Satz Satzbälle abwehrte und schließlich mit 25:23 das Spiel für sich entschied.

Anzeige

Somit hatte der DSC das Spiel gedreht und ging mit einer 4:2-Führung in die beiden abschließenden Spiele. Durch das zu diesem Zeitpunkt sichere Unentschieden war die Verteidigung der Tabellenspitze bereits sicher, aber das Team des DSC wollte den Sieg. Dabei machte es das Team dann noch einmal richtig spannend. Zunächst verlor Sphresa Bunjaku das Dameneinzel glatt in zwei Sätzen, sodass schließlich das Mixed mit Maren Walterfang und Benjamin Ristov den Sieg sicherstellen mussten. Diesen bewiesen dann Nervenstärke, indem sie den entscheidenden dritten Satz mit 21:16 für sich entschieden und somit zwei vorentscheidende Punkte für den Aufstieg in die Verbandsliga in Duisburg hielten.

9.Spieltag:
DSC Kaiserberg – Union Lüdinghausen 5:3
RW Borbeck – SC Münster 08 4:4
BC Recklinghausen – Bottroper BG 3:5
TuS Sax. Münster – TV Emsdetten 5:3

Anzeige

Tabelle:
1. DSC Kaiserberg 9 16:2 55:17
2. Union Lüdighausen 9 13:5 51:21
3. SC Münster 08 9 9:9 34:38
4. BC Recklinghausen 9 9:9 33:39
5. TuS Sax. Münster 9 8:10 34:38
6. TV Emsdetten 9 6:12 29:43
7. RW Borbeck 9 6:12 26:46
8. Bottroper BG 9 5:13 26:46

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*