Duisburg: Vollsperrung der Auffahrrampe im Knotenpunkt Marientor zum A 40 Zubringer

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Die Rampe zum A 40 Zubringer im Verkehrsknoten Marientor wird ab Freitag, 10. Februar, um 17 Uhr, bis Montag, 13. Februar, 5 Uhr vollständig für den Verkehr gesperrt. In diesem Zeitraum werden Reparaturarbeiten im Übergang zwischen Fahrbahn und Rampe durchgeführt. Dazu sind Schweißarbeiten am Fahrbahnübergang erforderlich. Anschließend muss der Asphalt im Übergangsbereich neu eingebaut werden.

Anzeige

Ein Schaden am Fahrbahnübergang im Dezember 2016 machte eine Absperrung der rechten Fahrspur erforderlich. Nach eingehender, technischer Untersuchungen und Abstimmung aller Beteiligten und Berücksichtigung der Verkehrs- und Baustellenverhältnisse im Stadtgebiet Duisburg wurde nun ein Reparaturtermin gefunden.

Die ausführende Firma arbeitet 24 Stunden am Tag im Schichtbetrieb. Eine Umleitungsbeschilderung ist eingerichtet. Es wird empfohlen, am Wochenende den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren.

Anzeige

Diese Reparatur wird die vollständige Nutzung der Rampe wieder ermöglichen. Eine Komplettsanierung der Rampen und der Stahlbrücke ist in Vorbereitung. Sie wird frühestens in der zweiten Jahreshälfte beginnen.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*