Duisburg Fahrn: Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht Täter

Anzeige

Duisburg (ots) – Dienstagnacht (7. Februar) gegen 03:40 Uhr haben unbekannte Täter auf der Aldenrader Straße zwischen Oder- und Neißestraße einen VW Passat in Brand gesetzt. Das Feuer griff auf einen daneben stehenden Polo über und verursachte einen Gesamtschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Die Feuerwehr rückte aus und löschte die Flammen. Brandermittler des Kriminalkommissariats 11 suchen Zeugen, die unter 0203 280-0 Angaben zu verdächtigen Personen machen können.

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*