Duisburg Ruhrort: Trickdiebe stahlen 88-Jähriger Goldschmuck – Zeugen gesucht

Anzeige

Duisburg (ots) – Am Montag (6. Februar) haben Trickdiebe gegen 14 Uhr Goldschmuck aus der Wohnung einer 88-Jährigen auf der Karlstraße gestohlen. Unter dem Vorwand, etwas wegen des Wassers überprüfen zu müssen, verschafften sich zwei Männer Zugang zur Wohnung der Dame.

Die Seniorin sollte im Badezimmer den Wasserhahn laufen lassen und überprüfen, ob das Wasser gelb wird. Während der eine Unbekannte ihr den Blick aus dem Bad in die Wohnung versperrte, durchsuchte der andere Schubladen und Schränke. Als die Diebe bereits die Wohnung verlassen hatten, bemerkte die Duisburgerin den Diebstahl und alarmierte die Polizei. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen auf der Karlstraße und Umgebung gemacht haben, werden gebeten sich beim Kriminalkommissariat 32 unter 0203 280-0 zu melden.

Anzeige

Die Polizei hat unter www.polizei-beratung.de Tipps veröffentlicht, die älteren Menschen helfen sollen, sich vor Trickdieben zu schützen. Die Senioren sollten zum Beispiel

– keine fremden Menschen in die Wohnung lassen;
– nur Personen Zutritt gewähren, die bekannt sind;
– bei Unsicherheit einen Nachbarn um Hilfe bitten;
– die Polizei unter 110 benachrichtigen, wenn eine Person
verdächtig zu sein scheint.

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*