IHK-Zertifikatslehrgang „Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz“

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Die Fachplanung im Bereich Brandschutz unterscheidet sich grundlegend von der übergreifenden Planung des Architekten. Im Zertifikatslehrgang „Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz“ der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve werden den Teilnehmern die erforderlichen Kenntnisse für die vielfältige Tätigkeit als Brandschutzbeauftragter vermittelt. Denn neben den gesetzlichen Vorgaben sowie den zu beachtenden Baubestimmungen und Regelwerken müssen bei der Erarbeitung von Lösungen auch wirtschaftliche und nutzerspezifische Aspekte berücksichtigt werden. Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs sind die Teilnehmer in der Lage eine rechtskonforme und schutzorientierte Fachplanung, die den bauordnungsrechtlichen Mindestanforderung entspricht, zu erstellen. Der Lehrgang richtet sich an alle, die einen Abschluss in einem technisch-naturwissenschaftlichen Studium, oder eine Eignung mindestens für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst besitzen.

Anzeige

Der IHK-Zertifikatslehrgang findet vom 2. März bis 19. Mai, donnerstags und freitags von 9 Uhr bis 16:30 Uhr, in der IHK in Duisburg statt. Informationen und Anmeldung bei Maria Kersten, Telefon 0203 2821-487, E-Mail [email protected]

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*