Duisburg Fahrn: Massenschlägerei – mit Besenstielen, Holzlatten und Hämmern aufeinander eingeschlagen

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Duisburg (ots) – Zwei rivalisierende Gruppen sind gestern Mittag (13. Februar) um 14:15 Uhr an der Büsackerstraße aufeinander losgegangen. Die überwiegend jugendlichen Täter im Alter von 13 bis
20 Jahren schlugen unter anderem mit Besenstielen, Holzlatten und Hämmern aufeinander ein. Drei Personen verletzten sich am Kopf, konnten aber nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

Anzeige

Rund zehn Personen waren in die Schlägerei involviert. Die von Zeugen herbeigerufene Polizei stellte die Personalien fest. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*