Feuerwehr Duisburg: Verkehrsunfall auf der A3

Anzeige

Die Duisburger Feuerwehr wurde am Dienstag, 14. Februar, um 11:07 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A3, Fahrtrichtung Arnheim, AS Oberhausen Lirich, alarmiert. Es kam zu einem Auffahrunfall zwischen zwei LKW. Eine Person war im Fußraum eingeklemmt, diese wurde durch die Feuerwehr befreit und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Zwei weitere Personen blieben unverletzt.

Die Autobahn wurde aufgrund der Rettungsmaßnahmen zeitweise gesperrt. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort tätig. Die Rettungsmaßnahmen wurden um 12:20 Uhr beendet.

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*