Duisburg Alt-Hamborn: Nachbarin bemerkt Rauchentwicklung bei 96-Jähriger

Anzeige

Lesedauer: 1 Minute

Duisburg (ots) – Am Dienstag (14. Februar) gegen 18 Uhr bemerkte eine Nachbarin (51) eine starke Rauchentwicklung im Haus der 96-Jährigen und alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr rettete die Seniorin aus dem Haus auf der Emscherstraße in Marxloh. Ein Rettungswagen brachte sie mit Rauchgasintoxikation zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Anzeige

Die Brandermittler der Polizei gehen nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem Handhabungsfehler des Kohleofens aus.

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*