Duisburg Hochfeld: Geschwindigkeitskontrollen der Polizei – Mit 97 „Sachen“ im 50’er Bereich erwischt

Anzeige

Duisburg (ots) – Tempo 50 ist erlaubt auf der Rheinbrücke in Hochfeld in Richtung Rheinhausen – mit 97 „Sachen“ erwischte die Polizei einen Motorradfahrer am Dienstag (14. Februar) gegen 20 Uhr. Er war einer von 20 Verkehrsteilnehmern, die gestern mit Geschwindigkeitsübertretungen innerhalb von knapp zwei Stunden aufgefallen sind.

Zwölf Verkehrssünder kamen mit einem Verwarnungsgeld davon, die anderen acht bekommen eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Dem viel zu schnellen Zweiradfahrer drohen 160 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*