Duisburg Röttgersbach: Erst Reifen zerstochen und dann Auto in Brand gesetzt – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Anzeige

Duisburg (ots) – Der Besuch einer Therme an der Wehofer Straße endete nicht erfreut für den 23-jährigen Duisburger. Zunächst zerstachen Unbekannte am Mittwochabend (15. Februar) in der Zeit von
21 bis 22:15 Uhr die Reifen seines geparkten VW Golfes und zerkratzten den Lack. Der Mann erstattete Anzeige bei der Polizei und ließ sein Auto auf dem Parkplatz der Therme stehen. Einige Stunden später, Donnerstagnacht (16. Februar) um 3:30 Uhr, hörte ein Anwohner (23) laute Knallgeräusche und sah die Flammen.

Die von ihm alarmierte Feuerwehr löschte den Brand. Zur Spurensuche stellte die Polizei den Wagen sicher. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen, die zu den Tatzeiten verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter 0203 280-0 an.

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*