Kontinuität im Trainerteam: MSV verlängert mit Yontcho Arsov

Der MSV Duisburg und Assistenz-Trainer Yontcho Arsov haben den zum Saisonende auslaufenden Vertrag vorzeitig verlängert. Der neue Kontrakt gilt für die beiden kommenden Spielzeiten.

Anzeige
Foto MSV-Trainer Ilia Gruev mit Co-Trainer Yontcho Arsov (Quelle: MSV Duisburg)
Foto MSV-Trainer Ilia Gruev mit Co-Trainer Yontcho Arsov (Quelle: MSV Duisburg)

„Yontcho hat vom ersten Tag seiner Tätigkeit beim MSV einen Mehrwert für unsere Trainingsarbeit geliefert. Ich schätze ihn fachlich und menschlich sehr und bin froh, dass er auch künftig Teil unseres Trainerteams ist. Er trägt einen großen Anteil an unserer positiven sportlichen Entwicklung, und ich bin sicher, wir werden hier gemeinsam noch so manchen schönen Erfolg feiern“, sagt Cheftrainer Ilia Gruev.

„Yontcho hat sich im vergangenen Jahr hervorragend in das Trainerteam eingebracht, er passt sehr gut zu uns. Ich habe immer wieder betont, dass Kontinuität ein wesentlicher Baustein zum Erfolg ist, und diesen Weg möchten wir weiterhin verfolgen“, verdeutlicht Sportdirektor Ivo Grlic. „Wir sind mit unseren Assistenz-Trainern richtig gut besetzt, und daher war es für mich keine Frage, den Vertrag mit Yontcho zu verlängern.“

Anzeige

„Ich freue mich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem Trainerteam, der Mannschaft und dem ganzen Verein“, betont Arsov. „Wir haben hier ein sehr gutes Team zusammen und ich bin stolz, ein Teil davon zu sein. Ich bin überzeugt, dass diese gute Zusammenarbeit am Ende der Saison Früchte trägt und wir unser gemeinsames Ziel erreichen – und auch künftig den MSV weiter nach vorne bringen.“

Arsov ist seit dem 22. Juni 2016 bei den Zebras und war unter Ilia Gruev in 41 Spielen als Co-Trainer dabei. Der 40-Jährige besitzt seit fünf Jahren die Fußballehrer-Lizenz und kommt wie Gruev aus Sofia.

Anzeige

Facebook Diskussionen

FB Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*